Veranstaltungshinweis von Kunstschäfer Rudolf Schwarz

KochKunst und EssKultur im Bliesgau in 11 Spitzenrestaurants erleben

Der Bliesgau bietet auch in diesem Jahr wieder einen besonderen kulinarischen Höhepunkt: vom 20. bis zum 29. Oktober steht regionales Lammfleisch bester Qualität im Fokus. 11 Spitzenköche aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Lothringen kreieren in ihren Restaurants Köstlichkeiten mit Bliesgau-Lammfleisch auf höchstem Niveau.


Die Bliesgau Lammwochen bringen die KochKunst, die EssKultur, das Genießen und das Wertschätzen von qualitätiv hochwertigen, regionalen Nahrungsmitteln zueinander. Mit diesem „Zueinander-Bringen“ verweben sich Geschmackssinn, regionale Zugehörigkeit, Wohlbefinden und Verantwortungsbewusstsein für die Natur.
Die Biosphäre Bliesgau ist eine Modellregion für nachhaltige Regionalentwicklung. Gemäß diesem Anspruch werden bei den Bliesgau Lammwochen ausschließlich Weidelämmer der Rasse Merino-Landschafe in BIO-Qualität aus dem Bliesgau verwendet.
Und auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Köche des Bliesgaus zusammengetan um eine Woche lang KochKunst und EssKultur zu zelebrieren. In der heutigen Zeit wird Essen zu einer nebensächlichen Notwendigkeit die möglichst wenige Kosten und nur einen geringen Aufwand erfordern soll. Vor diesem Hintergrund werden
die Bliesgau Lammwochen mit Sicherheit wieder den
Beweis antreten, dass hochwertige regionale Produkte die Basis aller Kunst am Herd bilden.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen –
auch im Biosphärenreservat Bliesgau.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Bliesgau Lammwoche 2017