Bratapfel mit Vanillesauce

Kaum zu glauben, aber die Adventszeit steht wieder vor der Türe. Draußen wird es nun öfter mal ungemütlich und man sehnt sich nach Wärme, auch nach etwas Warmem zu essen. Zusätzlich ist die Weihnachtszeit ja auch eine Zeit der süßen Rezeptideen. Deshalb möchten wir Ihnen in dieser Ausgabe ein passendes Rezept vorstellen: den Bratapfel. Viele kennen ihn und schätzen seinen süßen Geschmack. Wir haben für Sie ein klassisches Rezept mit vielen regionalen Zutaten herausgesucht:

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Boskoop oder andere säuerliche Äpfel
  • 100 g Quark
  • 60 ml Sahne
  • 1 EL Zimt
  • 1 Msp gemahlene Vanille
  • 2 EL Rosinen oder Korinthen
  • abgeriebene Schale von je 1/2 Zitrone und Orange
  • 1 EL Honig
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 500 ml Weißwein oder Apfelsaft

Die Äpfel ausstechen und seitwärts etwas einritzen, damit sie kontrolliert aufplatzen können.
Alle Zutaten - bis auf den Wein oder Saft - gut miteinander vermengen. Die Äpfel mit der Quarkmasse füllen. 
Eine Auflaufform mit dem Wein knapp 1 cm hoch füllen und die Äpfel in die Form setzen.
Bei 200°C etwa 20 Minuten im Ofen backen. 

Tipp: Dazu passt eine Vanillesauce mit einer Prise Zimt.

Rezeptquelle: www.livingathome.de

Apfel