Veranstaltungskalender Biosphaere Bliesgau
Veranstaltungen - Veranstaltungsdetails


Nachhaltiges St. Ingbert – Wir übernehmen Verantwortung
Datum: 08.04.2018 - 26.04.2018 (wiederkehrend)
nächster Termin: 23.04.2018
jede Woche, jeweils am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag
Uhrzeit: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Kuppelsaal des St. Ingberter Rathauses
Nahverkehrsanbindung/ÖPNV: Bahn bis St. Ingbert Bhf. ca. 10 Min. Fußweg, Bus bis Rendezvous-Platz
Beschreibung: St. Ingbert entwickelt seine Stadt seit Jahren nachhaltig und hat deshalb einen Spitzenplatz beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis erreicht. Die Ausstellung zeigt, was wir St. Ingberter unter Nachhaltigkeit verstehen. Ausstellungsdauer: 08. April 2018 bis 26. April 2018 Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses Montag bis Mittwoch von 8 -16 Uhr, Donnerstag von 8 - 18 Uhr und Freitag von 8 - 12 Uhr geöffnet. St. Ingbert hat sich für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis beworben und wurde 2018 unter die ersten drei Städte mittlerer Größe Deutschlands gewählt. Dies nahm man zum Anlass anhand einer Ausstellung einige der Themen, mit denen sich die Stadt St. Ingbert beworben hat, in einer Ausstellung zu zeigen. An vielen Stationen gibt es dabei Interessantes zu entdecken. Viele Rollups erklären die Nachhaltigkeitsthemen der Stadt St. Ingbert an verschiedenen Stationen. Dabei werden einige Themen anhand ausgestellter Gegenstände anschaulich präsentiert und zum Anfassen oder Mitmachen animiert. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos. Inhalte der Ausstellung: Was bedeutet Nachhaltigkeit? Wir in der Biosphäre • Warum ist St. Ingbert in der Biosphäre • Stadt-Land-Beziehung Kultur und Gesellschaft Biologische Vielfalt in der Stadt • Öffentliche Blühflächen • Bienenfreundliche Gärten Gartenbesitzer, die beim Gartenwettbewerb im Rahmen des "Jahr der Bienen 2017" mitgemacht haben, erzählen von ihren Gärten. • Rathausgarten Kinder, die mit ihrer Klasse die Ausstellung besuchen, können in Begleitung eines Obst- und Gartenbauvereins, im Rathausgarten pflanzen. Gesellschaft und Soziales • Kinder in St. Ingbert - familienfreundliche Stadt • Reparatur-Café Integration • Wie sieht eine typische Erst-Unterbringung für Flüchtlinge aus? • Ein Mitarbeiter der Stabsstelle für Integration berichtet bei Führungen über Ankunft, Erstunterbringung und weitere Betreuung der Flüchtlinge. Stadtwerke St. Ingbert • Biomasseheizwerk DNA - Energie und Wärme • Albertus-Magnus-Schulkomplex – Nahwärme • Pavillon mit LED-Beleuchtung Saarforst • Holzarten – Bestimmung für Schüler • Naturnahe Waldwirtschaft in St. Ingbert BiosphärenART • Kunst-Gegenstände aus Abfallprodukten der Wirtschaft o.ä. Kunst mit Bienen Die St. Ingberter Künstlerin Sabine Franke stellt Bilder aus, die sie zum Jahr der Bienen gemalt hat. Kino Der Begriff "Nachhaltigkeit" begegnet uns im Alltag immer häufiger. Doch was steht eigentlich dahinter? Was sind die SDG`s? Das erfahren die Besucher in kleinen Kurzfilmen im eigens geschaffenen Kinoraum. Führungen und Bildungsveranstaltungen Führungen und Bildungsveranstaltungen für Schulen und Gruppen werden nach Vereinbarung angeboten. Schulklassen ab Klassenstufe 4 bis Klassenstufe 11 und Berufsschulen sind herzlich willkommen. In einem zeitlichen Umfang von jeweils 2 Schulstunden (90 Minuten) zum Thema: " St. Ingbert und die Welt - Wie nachhaltig ist meine Stadt?" begleiten Bildungsreferenten Schulklassen. Dabei erfolgt ein Einstieg in das Thema der "Globalen Nachhaltigkeitsziele SDG's". Die Schüler besuchen die Ausstellung und besprechen gemeinsam ihre Eindrücke. Anschließend haben sie die Gelegenheit ihre Ideen und Vorschläge, wie St. Ingbert z.B. noch nachhaltiger werden könnte, aufzuschreiben. Die Bildungsveranstaltungen werden mit Unterstützung des "Eine-Welt-Promoto*innen Programm im Saarland" und des Programmes "Bildung trifft Entwicklung" durchgeführt und vom NES (Netzwerk für Entwicklungspolitik Saarland) koordiniert. Vorträge zu folgenden Themen finden statt: 1. Energie „Wie mache ich mein Haus energetisch fit?“ – Alles Wissenswerte über energiesparendes, nachhaltiges Bauen und Sanieren, effiziente Heizungstechnik, gesetzliche Vorgaben und Förderprogramme von Bund und Land. - Dipl.-Ing. / Architekt Ralph Schmidt Geschäftsführer ARGE SOLAR e.V. und Vorsitzender Gebäudeenergieberater Saarland e.V. Montag, 16.04.2018, 17 Uhr, im Kuppelsaal des Rathauses 2. Biosphärenreservat Bliesgau - Modellregion für nachhaltige Entwicklung, Pia Schramm, stellvertretende Geschäftsführerin des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau Donnerstag, 19. April 2018, 17 Uhr, im Kuppelsaal des Rathauses 3. Klimaschutz "Elektromobilität – was sie tatsächlich kann", Dr. Hans-Henning Krämer, Klimaschutzmanager Biosphäre Bliesgau Montag, 23. April 2018, 17 Uhr, im Kuppelsaal des Rathauses 4. Integration " Das „St. Ingberter Modell“ der Integra(k)tion und was dieses mit Nachhaltigkeit zu tun hat", Mike White, Leiter Flüchtlingskoordination St. Ingbert Donnerstag, 26. April 2018, 17 Uhr, im Kuppelsaal des Rathauses Alle interessierten Bürger und Schulen sind herzlich eingeladen die Ausstellung zu besuchen, sich die Vorträge anzuhören und mit zu diskutieren bzw. ihre Gedanken und Ideen zur Nachhaltigkeit in St. Ingbert beizusteuern! Informationen und Anmeldung unter Tel: 06894 / 13 736 oder Mail: mconrad@st-ingbert.de
Veranstalter: Stadt St. Ingbert
Veranstaltungsort: Kuppelsaal des Rathauses St. Ingbert
Preis: kostenlos
Telefonnummer: 06894-13 736
Kontakt-Email: biosphaere@st-ingbert.de
Referent/Leiter: Monika Conrad
Weitere Informationen:
Verfügbare Dateien:
Einladung zur Ausstellungseröffnung
Größe: 843.43 KB, Format: pdf


Lassen Sie sich erinnern | Weiterempfehlen | Druckansicht
EveCal 4.1.0 - © 2015 - 2018 by PHP-Backoffice , Older versions © 2001 - 2012 by Net Concept 24