Biosphärenfest 2013 rund um den Würzbacher Weiher

20. Juli 2013

Das Biosphärenfest 2013 findet am Sonntag, den 25. August in Blieskastel-Niederwürzbach, rund um den Würzbacher Weiher, statt. Auch in diesem Jahr hält der Festtag der Biosphäre viele neue Attraktionen parat.

Auftakt Juli2013
Die jungen Künstlerinnen rund um Rita Walle (2.v.l.) und Vertreter des Organisationsteams präsentieren das Motiv für 2013. Bildautor: Erich Schwarz

Blieskastel. Für viele war klar, dass es wohl früher oder später so kommen muss: Das beliebte Naherholungsgebiet rund um den Würzbacher Weiher stellt in diesem Sommer die Kulisse für das Biosphärenfest 2013.
Das grüne Kleinod, mit seinen historischen Gebäuden im Uferbereich und einem umfangreichen Freizeit- und Gastronomieangebot ist geradezu prädestiniert die Freunde der Biosphäre zu empfangen. Hinzu kommt, dass sich die Ortsgemeinschaft ganz besondere Akzente für dieses Jahr überlegt hat und man gar nicht so recht weiß, wohin einen die Füße zuerst tragen sollen: Den Kunstschaffenden über die Schultern geschaut auf der „Kunstwiese“ im Biergarten des barocken „Annahof“ oder flanieren in der bunten Sommerfrische am historischen Badeplatz mit Gelegenheit zum Einkauf regionaler Delikatessen? Dann mit der Fähre zurück Richtung Bahnhof zum Mittagessen? Und auch da fällt die Wahl alles andere als leicht, so locken zum Beispiel  „Grumbeersupp unn Appelpannekuche“, Biosphärenburger, geräucherter Bliesgau-Saibling oder auch Wildschwein am Spieß, Biosphärenflammkuchen süß und salzig. Doch bekanntlich bietet das Biosphärenfest ja auch immer Informatives rund um den Bliesgau und Tipps zum Thema „Nachhaltigkeit leicht gemacht“: Mit Beratungen zum Klimaschutz und den Angeboten der Natur- und Landschaftsführer, mit Infos zur Verwendung von Nützlingen im heimischen Garten im Betrieb der Gärtnerei Zeller und Neuigkeiten zur nachhaltigen Mobilität ist für jeden Besucher sicher etwas dabei. An die 100 Aussteller machen das mittlerweile 10. Biosphärenfest zu einem einmaligen Erlebnis, zu dem die Ortsgemeinschaft Niederwürzbach, die Stadt Blieskastel und der Biosphärenzweckverband Bliesgau recht herzlich einladen. Doch eine Besonderheit gibt es bereits im Vorfeld: Neun Kinder aus Niederwürzbach haben gemeinsam mit Rita Walle das Motiv für die Werbeplakate entworfen und gestaltet.
Das Biosphärenfest 2013 beginnt am Sonntag, 25. August um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrer Eric Klein und Prädikantin Christa Lillig auf der großen Bühne am Bahnhof Würzbach. Im Anschluss erfolgt um 11:00 Uhr die offizielle Eröffnung mit der saarländischen Umweltministerin Anke Rehlinger und dem Schirmherrn Christian Schwarzer.

>> hier finden Sie den Standplan und das Programm