Biosphärenfest am Sonntag in Niederwürzbach

14. August 2013

Am kommenden Sonntag, den 25. August, feiert die Biosphäre Bliesgau rund um den Würzbacher Weiher. Schon heute versprechen das rege Treiben vor Ort und die emsigen Vorbereitungen der Niederwürzbacher Vereine eine tolle Atmosphäre auf der großen Festmeile.
DZ Biosphrenfest 2012 69
Im Sommer 2012 hieß die Ortsgemeinschaft Beeden die Besucher herzlich willkommen. Bildautor: Karl-Theo Dzieia

Es ist der jährliche Wechsel des Austragungsortes, der das Biosphärenfest jedes Jahr aufs Neue zur Überraschung werden lässt. Letztes Jahr in Homburg-Beeden, nächstes Jahr in Kleinblittersdorf und in diesem Sommer eben in Blieskastel. Eine Herausforderung, die natürlich auch jede Menge Engagement bei all denen voraussetzt, die zum Gelingen des Festes beitragen möchten. So üben das „Singende Klassenzimmer“ unter der Leitung von Dagmar Betz und der „Männergesangverein 1860 Niederwürzbach“ voller Vorfreude ihre Beiträge zur feierlichen Umrahmung der Eröffnung, die um 11:00 Uhr an der großen Bühne statt finden wird. Aber auch zahlreiche andere Ortsvereine haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um den Besuchern einen abwechslungsreichen Tag zu bieten, wobei nicht nur für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist. Mit dem sympathischen Rahmenprogramm, das von kleinen und großen Akteuren aus der Biosphäre dargeboten wird und einem bunten Strauß von zahlreichen Ausstellern, wird für jeden Geschmack etwas geboten. Die Besonderheit in diesem Jahr ist zweifelsohne das bunte Treiben auf dem Weiher selbst: Mit Schnuppersegeln und Segelregatta, Fahrten auf dem Floß der Nachhaltigkeit, oder mit der Fähre von Ufer zu Ufer den Bliesgau-Markt auf der Wiese am historischen Badeplatz besuchen. Vielfalt und Bewegung zeichnen das diesjährige Biosphärenfest aus.

Zum Biosphärenfest 2013 sind alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen. Das Fest beginnt um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst auf der großen Bühne am Würzbacher Bahnhof. Weitere Details zum Biosphärenfest, zu den Ausstellern und dem Rahmenprogramm sind auf der Seite zum Fest verfügbar. Von Blieskastel, Mandelbachtal und St. Ingbert aus werden kostenfreie Sonderbusse eingesetzt. Weitere Infos zu Bus und Bahn sowie einen Sonderfahrplan zum Fest finden Sie unter www.saarfahrplan.de bzw. www.saarpfalzbus.de und bei der Mobilitätszentrale Tel. 0 68 94/13-123.

>>hier geht es zum Fahrplan der Sonderbuslinien zum Fest