Pressemeldung Saarpfalz-Touristik vom 10. August 2020

Herzlich Willkommen im Biosphärenreservat Bliesgau! - Relaunch des Internetauftritts der Saarpfalz-Touristik

Ein neues und zeitgemäßes Design, bessere Übersicht und Bedienbarkeit sowie verschiedene benutzerfreundliche Features – dies und noch mehr bietet der neue Internetauftritt der Saarpfalz-Touristik, der heute live geschaltet wurde.

SPT Pressetermin hompageBild rechts: Landrat Dr. Theophil Gallo; Wolfgang Henn, Geschäftsführer der Saarpfalz-Touristik; Alexander Kleinschmidt, Saarpfalz-Touristik; Holger Zeck, Biosphärenzweckverband und Dr. Andreas Stinsky, Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim (v. r. n. l.)

„Mit den neu gestalteten Webseiten wollen wir Lust auf unsere Region machen und den Gästen und Einheimischen die Vielfalt der Urlaubs- und Freizeitangebote ansprechend präsentieren“, so Landrat Dr. Theophil Gallo, Verbandsvorsteher der Saarpfalz-Touristik, bei der Vorstellung der neuen Webseite. „Wir haben ganz bewusst das Biosphärenreservat Bliesgau in den werblichen Vordergrund gestellt, da wir hier mit den anderen 16 Biosphärenreservaten in der „Bundesliga“ spielen und wir über eine von der UNESCO ausgezeichnete Landschaft verfügen, die einmalig ist“, so der Verbandsvorsteher weiter. In Zusammenarbeit mit der Internetagentur Land-in-Sicht hat die Saarpfalz-Touristik den Relaunch ihrer Webseite umgesetzt. Mit den Web-Experten aus Freiburg arbeitet die Saarpfalz-Touristik bereits seit dem Jahr 2012 erfolgreich zusammen.

Modernes Layout und für mobile Nutzung optimiert

Die wesentlichen Veränderungen im Rahmen des Relaunchs von www.saarpfalz-touristik.de fallen direkt ins Auge. Die neuen Seiten, mit einem modernen Layout, angepasst an das Corporate Design der Saarpfalz-Touristik, haben eine klare Struktur und sind übersichtlich. Außerdem wird verstärkt mit Bildern gearbeitet.

Unter dem Motto „weniger ist mehr“ wird der Nutzer nicht mit Inhalten überfrachtet, die er gar nicht oder nur sehr selten abruft. Die Informationen sind auf das Wesentliche beschränkt. Direkt auf der ersten Seite finden Gäste und Einheimische die aktuellen Corona-Informationen, die im Saarland gelten.

Im Vorfeld des Relaunchs wurde gemeinsam mit der Agentur Land-in-Sicht das bisherige Nutzerverhalten genau betrachtet. Bereiche, die in der Vergangenheit nahezu gar nicht genutzt wurden, haben wir auf ein Mindestmaß an Informationen reduziert. Andere Informationsquellen, die von den Nutzern stark frequentiert wurden, wiederum sind ausgeweitet und prominenter platziert worden.

Der neue Internetauftritt verfügt ferner über ein so genanntes Responsive Design, womit auch Nutzer von Smartphones und Tablets die Seiten, an ihr mobiles Endgerät angepasst, bedienerfreundlich aufrufen können. Die Auswertungen der vergangenen Jahre haben ergeben, dass fast 70 Prozent der Besucher die Internetseite der Saarpfalz-Touristik mit mobilen Endgeräten aufsuchen. „Hier gilt ‚mobil first‘. Aus diesem Grund haben wir die Internetseiten weiter für die mobile Nutzung optimiert“, so Wolfgang Henn, Geschäftsführer der Saarpfalz-Touristik, bei der Vorstellung. Im Rahmen des Relaunch wurde auch die Internetseite des Europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim, www.europaeischer-kulturpark.de , dem neuen Design angepasst, da sie in der Datenbank der Internetseite der Saarpfalz-Touristik technisch integriert ist.

Klarer und intuitiver Seitenaufbau

Wer www.saarpfalz-touristik.de aufruft, wird zuerst mit einem großen Panoramabild aus der Biosphäre Bliesgau begrüßt. „Direkt auf der Startseite oben rechts befindet sich der sogenannte „Hamburger-Menü-Icon“, da er mit seinen drei Strichen wie ein Hamburger aussieht. Drückt man hier drauf, klappt das Menü auf und man bekommt den kompletten Inhalt übersichtlich präsentiert“, so Alexander Kleinschmidt, zuständig für das digitale Marketing bei der Saarpfalz-Touristik. Die Hauptkategorien beinhalten u.a. Informationen zur Biosphärenregion, die verschiedenen Erlebnisangebote, Urlaub und Freizeit planen und buchen sowie Serviceseiten. Im Servicebereich können zum Beispiel aktuelle Broschüren heruntergeladen werden. Oben links befindet sich die Suchfunktion, hier kann man über Stichworte direkt die gesuchte Information finden. Scrollt man nach unten, werden die aktuellen Corona-Informationen eingeblendet und sieben Angebotsfelder: Wandern, Radfahren, Freizeittipps, Lauschtouren, Tagesangebote und Veranstaltungen. Klickt man die dynamischen Felder an, kommt man zu den entsprechenden Angeboten. Im Anschluss an die Angebotsfelder wird eine sogenannte „Instawall“ ausgespielt. Das heißt: Bilder aus der Community von Instagram zum Thema Biosphäre Bliesgau werden hier eingeblendet und zeigen einen bunten Querschnitt. Kurz vor dem sogenannten Seitenfuß befinden sich nochmal vier dynamische Buttons die zu weiteren Angeboten wie beispielsweise Gruppenangebote führen. Hier findet man auch Links zu den Internetseiten der Partnerorganisationen Tourismus Zentrale Saarland und Biosphärenzweckverband Bliesgau. Noch in Vorbereitung ist das Thema Mehrsprachigkeit. So sollen die wichtigsten Inhalte der Internetseite künftig auch auf Französisch und Englisch zur Verfügung stehen.

Der Internetauftritt der Saarpfalz-Touristik ist ein dynamischer Prozess, der sich auch künftig weiterentwickeln wird. Die Saarpfalz-Touristik bedankt sich bei allen Mitwirkenden an der Umsetzung des neuen Internetauftritts. Wer Fragen, Lob und Anregungen zur neuen Internetseite hat, kann sich direkt mit der Internet-Redaktion bei der Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel.: 0 68 41/104 71 74, www.saarpfalz-touristik.de  in Verbindung setzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.