Pressemitteilung vom 13. Mai 2024

Sonntags auf den Bliesgau-Weltacker - kostenlose offene Führungen

Wolfersheim. Auf dem Bliesgau-Weltacker finden ab dem 2. Juni alle zwei Wochen sonntags kostenlose Führungen statt. Wieviel fruchtbares Ackerland steht jedem Menschen gerecht verteilt zu? Was sind die wichtigsten Kulturpflanzen, die auf unserer Erde angebaut werden und wie sehen die überhaupt aus? Wer sich für Antworten interessiert, ist auf einer Führung auf dem Bliesgau-Weltacker richtig. Durch eine finanzielle Förderung des Ministeriums für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz des Saarlandes finden im Sommer alle zwei Wochen kostenlose und offene Sonntagsführungen durch Mitglieder des Vereins Bliesgau Weltacker e.V. statt.

Weltacker Sandra Stolz Kipper
Bildunterschrift: Andreas Christian Schröder, Hannes Ballhorn und Andrea Lippmann (von links) und weitere Bildungsakteure freuen sich auf interessierte Besucher des Bliesgau-Weltackers (Bildautorin: Sandra Stolz-Kipper)

 

Die Termine im Überblick:
 02.06., 10 Uhr
16.06., 10 Uhr
14.07., 10 Uhr
28.07., 10 Uhr
11.08., 10 Uhr
25.08., 10 Uhr
08.09., 10 Uhr
15.09., 10:15 Uhr (Gottesdienst, anschließend Führung)
22.09., 10 Uhr
06.10., 10 Uhr
20.10.,10 Uhr

Der Biosphärenzweckverband Bliesgau koordiniert die Termine. Gruppen können auch weitere Termine anfragen. Verbandsvorsteher Landrat Dr. Theophil Gallo wirbt gerne: „Der Bliesgau-Weltacker ist ein spannender und sehr vielschichtiger Lernort inmitten des Biosphärenreservates Bliesgau. Ein Besuch lohnt sich, sogar mehrmals, denn die verschiedenen Kulturpflanzen verändern sich natürlich im Laufe der Vegetationsperiode.“ Nähere Informationen gibt es bei Stefanie Lagaly vom Biosphärenzweckverband Bliesgau (Tel: 06842-9600913, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.