Presseinformation des NABU Landesverband Saarland e.V.

Winterquartiere für Igel! Mach mit!
Der NABU Saarland sucht „igelfreundliche Gärten“!

Die Tage werden immer kälter und nun machen sich die Igel auf die Suche nach einem sicheren Winterquartier. Igel halten Winterschlaf. Dazu suchen sie meistens im November bei anhaltenden Bodentemperaturen um den Gefrierpunkt ein Winterquartier auf, zum Beispiel Laub- und Reisighaufen. Entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit sind Igel im beginnenden Herbst auch tagsüber aktiv, denn insbesondere die Jungtiere müssen sich für den bevorstehenden Winterschlaf noch einige Fettreserven anfressen. Denn während des Winterschlafs verlieren Igel 20 bis 40 Prozent ihres Körpergewichts!Igel

Presseinformation der Universität des Saarlandes

Universität des Saarlandes führt im Bliesgau Online-Befragung zum Thema Landschaft durch.

Wie wichtig ist es Ihnen, in oder in der Nähe einer Ihrer Meinung nach „schönen“ Landschaft zu leben? Was macht für Sie eine Landschaft “schön” und was dagegen unattraktiv und “hässlich”? Wie stehen Sie zum Thema Windkraftanlagen?

Pressemeldung des Vereins Bliesgau Genuss e.V.

Zwetschgen, Mirabellen und Walnüsse aus dem Bliesgau gesucht!

Wer im Biosphärenreservat Bliesgau Beeren und anderes Obst in seinem Garten oder auf seinen Feldern hat, kann dies selbst verwerten oder verkaufen und damit die Regionalvermarktungsinitiative Bliesgau Genuss e.V. stärken.Unter dem Motto „Kurze Wege-Langer Genuss“ erfreuen sich regionale Produkte aus dem Bliesgau mittlerweile auch außerhalb der Region einer großen Beliebtheit und steigender Nachfrage.

Obst 2

Presseinformation von Bliesgau Obst e.V.

Bliesgau Obst e.V. kauft noch Streuobstäpfel an

Der Verein Bliesgau Obst e.V. nimmt noch am 22.10., am 29.10. und am 05.11.2016 Streuobstäpfel für den Bliesgau-Apfelsaft an, zum Preis von 15 €/100 kg für Mitglieder von Bliesgau Obst e.V. und 12,00 € für Nichtmitglieder. Zur bewährten Annahmestelle auf dem Wintringer Hof bei Kleinblittersdorf kommt dieses Jahr der Obsthof Schneider zwischen Habkirchen und Reinheim hinzu:1) Obsthof Schneider (Habkirchen, in Sichtweite der Landstraße zwischen Habkirchen und Reinheim, Anfahrt über befestigten Feldwirtschaftsweg ab Ortseingang Habkirchen aus Richtung Reinheim kommend):
22.10., 29.10., 5.11. (jeweils von 15 bis 18 Uhr)
2) Wintringer Hof der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e.V., Landstraße zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach:
22.10., 29.10. (jeweils von 15 bis 18 Uhr)

Nähere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0 68 43-90 26 36.

Presse-Mitteilung der Saarpfalz-Touristik vom 25. Juli 2016

„Biosphäre Bliesgau für dich und mich“ – der neue Reiseführer der Saarpfalz-Touristik macht Lust auf die Region

Unter dem Motto „Biosphäre Bliesgau für dich und mich“ präsentiert die Saarpfalz-Touristik druckfrisch einen 60-seitigen Reiseführer im Pocket-Format. Frische Luft, schöne Dinge und neue Ideen sollen Einheimische und Gäste inspirieren und für diese einmalige Landschaft im Südwesten Deutschlands begeistern. „Mit den vielen ansprechenden Bildern und kleinen informativen Texten will die neue Broschüre Lust auf die Region machen und möglichst viele Gäste zu einem Besuch animieren“, so Landrat Dr. Theophil Gallo bei der Vorstellung des Pocket-Guides.
 SPT broschuere
Rast am MilichHeisje und blühende Bliesgau-Landschaft (Bildautor: Eike Dubois)