Wettbewerb 2010/2011

Zukunfts-Erfinder gefunden!

Wettbewerb für kreative Schulen und Kindergärten im Biosphärenreservat Bliesgau wurde prämiert!

„Auf unserer Wiese tut sich was“ „Summ-summ-summ- Bienen im Bliesgau“ oder „Umgestaltung des Schulgartens in einen Bliesgau-Naturgarten“ - Die Titel der Projekte sind so vielversprechend wie die Projektideen, die dahinter stehen. Insgesamt neun Schulen und acht Kindertageseinrichtungen folgten dem Aufruf „Zukunfts-Erfinder bitte melden“ des Ministeriums für Umwelt, Energie und Verkehr und des Biosphärenreservates Bliesgau und beteiligten sich am Wettbewerb mit ihren eigenen Ideen für ein ausgewogenes Miteinander von Mensch und Natur.

Flyer für den Wettbewerb 

Im Rahmen des diesjährigen Biosphärenfestes in Einöd fand nun die Preisverleihung durch die saarländische Umweltministerin Dr. Simone Peter  statt. Die Jury aus Vertretern des Biosphärenreservates, des Umweltministeriums und des Ministeriums für Bildung des Saarlandes hat für jedes Projekt eine Unterstützung vorgesehen. Auch die kleinen, weniger umfangreichen Projekte fördern das Bewusstsein der Kinder für die Zusammenhänge zwischen der Natur und dem Handeln der Menschen. Kriterien, wie der Bezug zur Biosphäre Bliesgau, die Aspekte der Nachhaltigkeit, wie ausgeprägt ist der Partnerschaftsgedanke und wie wird die Dauerhaftigkeit sichergestellt, spielten bei der Bewertung eine Rolle. Durch die großzügige finanzielle Unterstützung des Umweltministeriums wurden Barmittel im Gesamtwert von 10.000 € und noch mal soviel an Dienst- und Sachleistungen von SaarForst zur Umsetzung der Projekte vergeben.

Drei Projekte haben der Jury besonders gut gefallen: Beim Projekt „Wir machen ein Bilderbuch“ der Kindertagesstätte Schwarzenacker werden die Kinder in den nächsten Monaten selbst Papier schöpfen und ein Bilderbuch zu ihrem selbst angelegten geologischen Pfad gestalten. Dabei finden sie Antworten auf die Fragen: „Aus was entsteht eigentlich Papier?“ und „Welche Bedeutung haben Bäume für mein Leben?“. Sie lernen sparsam mit Papier und anderen Dingen ihres Kindergarten-Alltags umzugehen. Beim Projekt der freiwilligen Ganztagsschule Albertus-Magnus-Schulen „Trickfilm zum Biosphärenreservat Bliesgau“ drehen die Kinder unter Anleitung der Biosphären-Volkshochschule einen Trickfilm über das Biosphärenreservat, „Schauspieler“ sind dabei Playmobil-Figuren. Das dabei ein für Kinder interessanter und verständlicher Film entstehen wird, haben sie bereits durch einen ersten kleinen Film zum Thema „Bliesgau-Apfelsaft“ unter Beweis gestellt. Ebenfalls aus dem Schulbereich kam das Projekt „Wanderausstellung Biosphäre Bliesgau“ der Marienschule Saarbrücken: Im Seminarfach erstellen zehn Schüler der Klassenstufe 13 eine Wanderausstellung für jüngere Schüler, die dann von Schulen im Biosphärenreservat Bliesgau ausgeliehen werden kann. In diesem Schuljahr werden alle Projekte nun umgesetzt und sind eine Bereicherung für das Leben im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau.

Bei Fragen zum Wettbewerb steht Stefanie Lagaly vom Biosphärenzweckverband Bliesgau gerne zur Verfügung, Tel (0 68 42) 9 60 09-13, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Die Projekte der Zukunfts-Erfinder auf einen Blick:

Kindertageseinrichtungen:

  • Protestantische Kindertagesstätte Walsheim: „Auf unserer Wiese tut sich was“
  • Katholische Kindertagesstätte St. Sebastian: „Abenteuer Faltertage“
  • Katholische Kindertagesstätte St. Mauritius Rubenheim: “Lecker-schmecker-Bio-Früchtchen“
  • Kindertagesstätte Mimbach: „Summ, summ, summ- Bienen in Mimbach“
  • Protestantische Kindertagesstätte Breitfurt : „Vom Korn zum Brot“
  • Integrative Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Ommersheim: „Leben und Spielen im Biosphärenreservat Bliesgau“
  • Kindertagesstätte Peppenkum: „Wir bauen ein Baumhaus“
  • Protestantische Kindertagesstätte Schwarzenacker: „Wir gestalten ein Bilderbuch“

Schulen:

  • Grundschule an der Blies, Dependance Blickweiler „Nur ein kleiner Schritt vor die Haustür - heimische Artenvielfalt entdecken“
  • Grundschule Kirchberg-Schlossberg, Dependance Schlossberg: „Bienen und ihre Bedeutung für die Umwelt“
  • Franz-Carl-Schule: „Floß der Nachhaltigkeit“
  • Grundschule an der Blies Schulkindergarten Dependance Blickweiler: „Heimische Vogelwelt im Schulkindergarten“
  • Gesamtschule Gersheim: „Umgestaltung des Schulgartens in einen Bliesgau-Naturgarten“
  • Albert-Weisgerber-Schule: „Projektwoche Lebensräume bewahren“
  • Freiwillige Ganztagsschule Albertus-Magnus-Schulen: „Trickfilm zum Biosphärenreservat Bliesgau“
  • Katharine-Weißgerber-Schule, Außenstelle Klarenthal „Öko-Live Bäume für das Biosphärenreservat“
  • Marienschule Saarbrücken: „Wir erstellen eine Wanderausstellung Biosphäre Bliesgau“

  • praemierung

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.