Bliesgau-Bio-Brotbox Aktion

In Deutschland und Österreich bekommen jedes Jahr mehrere zehntausend ABC-Schützen zu Beginn ihres Schulalltags wiederverwertbare Bio-Brotboxen, gefüllt mit biologischen Lebensmitteln. 2002 wurden in Berlin die ersten Bio-Brotboxen verteilt und seit 2009 ist auch das Biosphärenreservat Bliesgau fleißig am Packen und Verteilen.

Die Bliesgau-Bio-Brotbox-Initiative besteht aus den Kommunen des Biosphärenreservates Bliesgau, der Stadt Bexbach, der Kreissparkasse Saarpfalz, der Sparkasse Saarbrücken, dem Fairtrade-Kreis Saarpfalz und der Deutschen Post AG. Zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfern wurden seit Beginn bereits über 15.000 ABC-Schützen mit einem gesunden und regionalen Frühstück aus dem Biosphärenreservat Bliesgau versorgt. 

Die Leitziele der Bio-Brotbox-Aktion sind bundesweit:
1. Jedes Kind soll täglich frühstücken können.
2. Jedes Kind soll ein gesundes Frühstück bekommen.
3. Jedem Kind soll die Wertigkeit von Lebensmitteln und einer gesunden Ernährung nahegebracht werden. 

Hier im Biosphärenreservat Bliesgau werden jährlich ca. 1400 Brotboxen verteilt. Großer Wert wird hier, neben biologisch erzeugten Produkten, vor allem auf regionale Herkunft gelegt. Einige „Partner des Biosphärenreservates Bliesgau“ beteiligen sich bei der Bestückung der Brotboxen und zeigen den Kindern damit, dass eine leckere und gesunde Ernährung keine weiten Transportwege zurückgelegt haben muss, um zu schmecken. Zusätzlich wird der Fairtrade-Gedanke durch ein Fairtrade-Produkt (seit Jahren ein Sesamriegel) mit eingebracht. 

So bekommen die Erstklässler eine biologische, regionale und faire Brotbox für ihren Schulstart, die sie hoffentlich noch einige Jahre begleiten und immer mit leckerem und gesundem Essen gefüllt sein wird. Denn nur wer sich morgens früh schon gesund und ausgewogen ernährt, hat genügend Kraft, um sich zu konzentrieren und den Tag mit voller Energie beginnen zu können. 
Nähere Informationen zur bundesweiten Initiative unter: www.bio-brotbox.de

Hier finden Sie auch den Flyer zur Brotboxaktion 2021

Wenn Sie sich vorstellen können, die Bliesgau-Bio-Brotbox-Initiative zu unterstützen oder nähere Informationen zur Aktion wünschen, können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau wenden: Stefanie Lagaly, Tel: 06842-96009-13, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Biosphaere 2 43
Die Biobrotbox (Bildautorin: Manuela Meyer)

Was war drin in der Bliesgau-Bio-Brotbox 2021?

          Bio Brotbox 2019 Inhalt
              Inhalt der Bio-Brotbox 2019 

Die Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion feiert fünfjähriges Bestehen

Gemeinsam für eine gesunde Ernährung und die Stärkung regionaler Produkte“ - unter diesem Motto stand die diesjährige Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion, die der Biosphärenzweckverband Bliesgau, alle Kom-munen der Region und die Kreissparkasse Saarpfalz gemeinsam durch-führen. Mit Hilfe vieler helfender Hände wurden am Dienstagabend 1400 Brotdosen mit Brot, Käse, Karotte, Teebeutel und Wurst gefüllt. Ort der Packaktion war die Hölschberghalle zwischen Biesingen und Aßweiler. In den beiden darauf folgenden Tagen wurden die Bliesgau-Bio-Brotboxen an alle ErstklässlerInnen im UNESCO-Biosphärenreservat und in Bexbach verteilt. Schirmherr in diesem Jahr ist der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz/Saarland Manfred Nafziger, der sich gerade auch im Bliesgau schon lange für die Bio-Landwirtschaft engagiert.
Brotbox13

Was steckt hinter der Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion?

Der richtige Start in den Tag beginnt mit einem gesunden Frühstück. Eine ausgewogene Ernährung ist gerade in der Schulzeit besonders wichtig, damit sich die Schüler bestmöglich konzentrieren und lernen können. Dazu bekommen die ABC-Schützen durch die in der Bliesgau-Bio-Brotbox enthaltenen Leckereien einen Eindruck über die Vielfalt der heimischen Lebensmittel, denn ein Großteil der Bio-Produkte stammt aus unserem Biosphärenreservat Bliesgau. Neben den Lebensmitteln und einer Ernährungspyramide gab es dieses Jahr zusätzlich auch einen Aufkleber zur Kampagne „Zu gut für die Tonne“ für die Kinder, denn laut einer aktuellen Studie der  Universität Stuttgart wirft jeder Bundesbürger im Durchschnitt 82 kg Lebensmittel pro Jahr weg. Diese Zahl gilt es zu minimieren und Lebensmittel mehr Wert zu schätzen (Filmtipp: „taste the waste“).

Nach der Packaktion verteilen die jeweiligen BürgermeisterInnen und OrtsvorsteherInnen die Brotboxen an den beiden darauffolgenden Tagen in den Schulen an alle ABC-Schützen. Nähere Informationen zur Bliesgau-Bio-Brotbox erhalten Sie bei Stefanie Lagaly in der Geschäftsstelle des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau (Tel: 06842-9600913, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.).     

Was ist drin in der Bliesgau-Bio-Brotbox 2013?
- Brot von der Bäckerei Fetzer, der Bäckerei Olk, Bäckerei Lenert, Bäckerei Mischo und Haus Sonne
- Karotte vom Wintringer Hof
- Käsestick vom Neukahlenberger Hof
- Milchgutschein von der Bliesgau-Molkerei
- Apfelsaftgutschein von Fruchtgetränke Gersheim
- Tee von Sonnentor und Lebensbaum
- Putenlyoner von Ökoland
- jede Klasse bekam zusätzlich eine Kiste Mineralwasser der Gesundbrunnen Bad Rilchingen

Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion

Gemeinsames Zeichen der Region für eine gesunde Ernährung!

Bio-Brotbox-Aktionen, bei denen Erstklässlern zur Einschulung eine Frühstücks-Dose mit gesunden Produkten aus der ökologischen Landwirtschaft überreicht wird, gibt es bundesweit. Im Biosphärenreservat Bliesgau stammt der Großteil der Produkte zusätzlich aus der heimischen Bio-Landwirtschaft und somit ist die Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion auch eine Maßnahme zur Förderung der heimischen naturnahen Landwirtschaft.
Die Bliesgau-Bio-Brobox ist Teil des bundesweiten Bio-Brotbox-Netzwerkes. Nähe Informationen finden Sie in dieser Präsentation oder auf www.bio-brotbox.de.
365 orte_logo_ausgewhlter ort_2012

2009 bekamen erstmals alle ABC-Schützen, d.h. über 1000 Kinder im gesamten Biosphärenreservat Bliesgau ihre Bliesgau-Bio-Brotbox. Engagierte Akteure aus allen Städten und Gemeinden haben sich zur sogenannten „Bliesgau-Biobrotbox-Initiative“ zusammengeschlossen. Solch eine Aktion ist nämlich in erster Linie eine logistische Herausforderung und braucht viele helfenden Hände in jeder Stadt und Gemeinde, um beispielsweise die Übergabe der Bliesgau-Biobrotboxen an den über 30 Grundschulen der Region innerhalb kurzer Zeit zu realisieren. Deshalb hat sich im Biosphärenreservat Bliesgau die Bliesgau-Bio-Brotbox-Initiative gefunden.Und die war auch im Jahr 2010 nicht untätig, so dass sich in diesem Jahr 1.200 Erstklässer über ihre Bio-Brotbox freuen durften.

100906_biobrotbox


Die Ziele der Bliesgau-Biobrotbox-Aktion:
- Kindern und Eltern ein Beispiel für ein gesundes Frühstück geben
- bei Kindern das Bewusstsein für die Wertigkeit gesunder Ernährung entwickeln
- Kindern die Vielfalt an heimischen Lebensmitteln bewusst machen

Der Inhalt der Bliesgau-Bio-Brotbox 2010 auf einen Blick:

Wir danken auch allen fleissigen Helfern, die sich am Packen der Brotboxen beteiligt haben!

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.