Find us on Facebook 

Partner

LEADER

Life Funded by ZENAPA links

logo_fahrtziel_natur

Hier finden Unternehmen Naturschutzprojekte, für die sie sich in Deutschland engagieren können:

Martkplatz Natur

signet pfdu

Freiwillige in Parks

 

Logo der Saarpfalz Touristik

Logo der Tourismuszentrale des Saarlandes

Pressemeldung der Gemeinde Mandelbachtal vom 4. August 2022

„Mandelbachtal blüht auf“

Direkt am Ortsrand von Ormesheim, blüht es seit  ein paar Wochen auf der Ackerfläche von Landwirt Winfried Eckhardt. Dort tummeln sich Bienen, Schmetterlinge und Hummeln. Nachdem die Gemeinde Mandelbachtal im Frühjahr den Projektaufruf „Mandelbachtal blüht auf“ startete, war für den Landwirt und seine Frau klar, dass sie sich an der Aktion beteiligen.

BlhflaecheMandelbachtal

Von links: Bürgermeisterin Maria Vermeulen, Landwirt Winfried Eckhardt und seine Ehefrau Tina Eckhard, Projektleiterin von der Gemeindeverwaltung Teresa Feld

Pressemitteilung der Gemeinde Mandelbachtal am 4.April 2022

„Mandelbachtal blüht auf“

Die Gärten in Mandelbachtal sollen blühen, um Bienen und anderen Insekten zu helfen: Die Gemeindeverwaltung gibt dafür kostenlos Saatgut-Mischungen aus.

Weissling Naumann Weisling auf einer Blühfläche | Bildautorin: Anita Naumann

Pressemeldung des NABU Landesverband Saarland e.V.

Wer hat seinen Splitt- und Schottergarten satt?

Natur- und Umweltverbände helfen professionell bei der Umgestaltung/ Umweltministerium beteiligt sich finanziell an drei Projekten

Die Saarländischen Natur- und Umweltverbände: Der NABU Landesverband Saarland e.V., der Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V., der BUND Landesverband Saarland e.V., der Landesverband saarländischer Imker e.V., der Saarwaldverein und die Naturgarten e.V. Regionalgruppe Saarland suchen Besitzer*innen von Splitt- und Schottergärten, die ihre Steinwüste satthaben und daraus einen blühenden, pflegeleichten und bienenfreundlichen Naturgarten gestalten möchten. Das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unterstützt die Umgestaltung von drei exemplarischen Neuanlagen finanziell.

Foto Christoph Bernd
Heimische Wildblumen fühlen sich im kargen Schotter wohl und bieten unersetzliche Nahrung für Insekten und andere Tiere. | Bildautor: Christoph Bernd

Pressemitteilung der Naturwacht Saarland

Feldlerchen sind aus ihren Überwinterungsquartieren zurückgekehrt

Seit ein paar Tagen kann man sie auf dem Kleinblittersdorfer/Auersmacher Feld wieder singen hören, die Feldlerchen sind aus ihren Überwinterungsquartieren zu uns zurückgekehrt.

feldlerche

Rundschau Winter2021 Banner

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.