Find us on Facebook 

Partner

LEADER

Klimaschutzinitiative

logo_fahrtziel_natur

Hier finden Unternehmen Naturschutzprojekte, für die sie sich in Deutschland engagieren können:

Martkplatz Natur

Umweltpraktikum

Freiwillige in Parks

 

Logo der Saarpfalz Touristik

Logo der Tourismuszentrale des Saarlandes

Veranstaltungshinweis der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz mbH

hhfh

Von 7. bis 11. November 2016 startet die erste Roadshow Energieeffizienz im Rahmen der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ . Die Roadshow, die in Gersheim und Blieskastel stattfindet, bietet viele Veranstaltungen, darunter Workshops, Besichtigungen, individuelle Beratungen oder Vorträge, rund um die Themen Energieeffizienz, energetische Gebäudesanierung, erneuerbare Energien und regionale Baukultur. Die Veranstaltungen richten sich an Handwerksbetriebe, Privatpersonen, Planer sowie Vertreter von Kommunen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist, wenn nicht anders vermerkt, kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Hier finden Sie das vollständige Programm zu Download: Flyer Programm Hände hoch fürs Handwerk_Aktionswoche Gersheim, Blieskastel

Presseinformation des NABU Landesverband Saarland e.V.

Winterquartiere für Igel! Mach mit!
Der NABU Saarland sucht „igelfreundliche Gärten“!

Die Tage werden immer kälter und nun machen sich die Igel auf die Suche nach einem sicheren Winterquartier. Igel halten Winterschlaf. Dazu suchen sie meistens im November bei anhaltenden Bodentemperaturen um den Gefrierpunkt ein Winterquartier auf, zum Beispiel Laub- und Reisighaufen. Entgegen ihrer sonstigen Gewohnheit sind Igel im beginnenden Herbst auch tagsüber aktiv, denn insbesondere die Jungtiere müssen sich für den bevorstehenden Winterschlaf noch einige Fettreserven anfressen. Denn während des Winterschlafs verlieren Igel 20 bis 40 Prozent ihres Körpergewichts!Igel

Presseinformation von Bliesgau Obst e.V.

Bliesgau Obst e.V. kauft noch Streuobstäpfel an

Der Verein Bliesgau Obst e.V. nimmt noch am 22.10., am 29.10. und am 05.11.2016 Streuobstäpfel für den Bliesgau-Apfelsaft an, zum Preis von 15 €/100 kg für Mitglieder von Bliesgau Obst e.V. und 12,00 € für Nichtmitglieder. Zur bewährten Annahmestelle auf dem Wintringer Hof bei Kleinblittersdorf kommt dieses Jahr der Obsthof Schneider zwischen Habkirchen und Reinheim hinzu:1) Obsthof Schneider (Habkirchen, in Sichtweite der Landstraße zwischen Habkirchen und Reinheim, Anfahrt über befestigten Feldwirtschaftsweg ab Ortseingang Habkirchen aus Richtung Reinheim kommend):
22.10., 29.10., 5.11. (jeweils von 15 bis 18 Uhr)
2) Wintringer Hof der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Obere Saar e.V., Landstraße zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach:
22.10., 29.10. (jeweils von 15 bis 18 Uhr)

Nähere Informationen unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder 0 68 43-90 26 36.

Presseinformation der Universität des Saarlandes

Universität des Saarlandes führt im Bliesgau Online-Befragung zum Thema Landschaft durch.

Wie wichtig ist es Ihnen, in oder in der Nähe einer Ihrer Meinung nach „schönen“ Landschaft zu leben? Was macht für Sie eine Landschaft “schön” und was dagegen unattraktiv und “hässlich”? Wie stehen Sie zum Thema Windkraftanlagen?

Pressemeldung des Vereins Bliesgau Genuss e.V.

Zwetschgen, Mirabellen und Walnüsse aus dem Bliesgau gesucht!

Wer im Biosphärenreservat Bliesgau Beeren und anderes Obst in seinem Garten oder auf seinen Feldern hat, kann dies selbst verwerten oder verkaufen und damit die Regionalvermarktungsinitiative Bliesgau Genuss e.V. stärken.Unter dem Motto „Kurze Wege-Langer Genuss“ erfreuen sich regionale Produkte aus dem Bliesgau mittlerweile auch außerhalb der Region einer großen Beliebtheit und steigender Nachfrage.

Obst 2

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok