Find us on Facebook 

Partner

LEADER

Klimaschutzinitiative

logo_fahrtziel_natur

Hier finden Unternehmen Naturschutzprojekte, für die sie sich in Deutschland engagieren können:

Martkplatz Natur

signet pfdu

Freiwillige in Parks

 

Logo der Saarpfalz Touristik

Logo der Tourismuszentrale des Saarlandes

Pressemeldung vom 15. Mai 2013

Der Wald ist voller Nachhaltigkeit – Förster und Erzieherinnen aus dem Biosphärenreservat Bliesgau in bundesweitem Projekt aktiv

In insgesamt zwölf Bundesländern entwickeln Tandems, bestehend aus Förstern und Erzieherinnen, im Rahmen des länderübergreifenden Forschungsprojekts „Der Wald ist voller Nachhaltigkeit“ neue Bildungsangebote zu Nachhaltigkeitsthemen für den Lern- und Erfahrungsraum Wald. Für das Saarland sind zwei erfahrene Förster und zwei Erzieherinnen aus dem Biosphärenreservat Bliesgau mit dabei.

kita im bach

„Kita im Bach“: Die Kinder der Kita Schwarzenacker erforschen den Pfänderbach

Pressemeldung des NABU Saarland

Das Breitblättrige Knabenkraut – Paten gesucht

Unter diesem Motto startet in diesem Jahr die Öffentlichkeitskampagne des BfN-Projekts "Bewusstseinsbildung und Entwicklung einer handlungsorientierten Verantwortung für Feucht- und Nasswiesen mit Beständen des Breitblättrigen Knabenkrauts".

Pressemeldung des NABU Saarland

Umweltministerium und NABU engagieren sich gemeinsam für Artenvielfalt – Ministerin Rehlinger überreicht Förderbescheid für Biodiversitätsprojekt

Das saarländische Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz engagiert sich gemeinsam mit dem Naturschutzbund (NABU) Saar für die Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt. Ein Projekt des NABU, das den Schutz und die Entwicklung der Bestandsvorkommen des Breitblättrigen Knabenkrauts und der von ihm besiedelten artenreichen Nasswiesen, besonders aber die Bewusstseinsbildung hierfür bei der saarländischen Bevölkerung, zum Thema hat, wird vom Umweltministerium mit rund 47.000 Euro unterstützt. Die Förderzusage war notwendig, damit das 318.000 Euro-Projekt, das im Rahmen des „Bundesprogramms Biologische Vielfalt“ (BBV) vom Bundesamt für Naturschutz gefördert wird, umgesetzt werden kann.

Pressemeldung des Europäischen Kulturparks

Storchenpaar im Europäischen Kulturpark eingezogen

Jetzt ist es offiziell, bereits seit 2 Wochen konnten Störche im Europäischen Kulturpark gesichtet werden. „Wir haben der Sache erst einmal nicht getraut, denn es ist schon ein erstaunlicher Erfolg, dass sich gleich 2 Monate nach der Errichtung des Horstes tatsächlich ein Paar niederlässt“ so Bliesgau Ranger Michael Keßler und Teresa Feld Mitarbeiterin des Europäischen Kulturparks.

stoerche

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemeldung der Stadt St. Ingbert

Wander-Fotoausstellung "Mensch Macht Milch" im Kuppelsaal des Rathauses vom 5. bis 17. Oktober 2012

Wie arbeiten die Bauern und Bäuerinnen in Nordrhein-Westfalen, in Frankreich oder in Burkina Faso? Wie wirkt sich die EU-Agrarpolitik auf diese Menschen aus? Was hat das mit der Biosphäre Bliesgau zu tun? Viele dieser Fragen beantwortet die Fotoausstellung "Mensch Macht Milch" – EU-Agrarpolitik und bäuerliche Landwirtschaft in Nord und Süd. Auswirkungen und Perspektiven.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok