Herbstlicher Kürbis-Linseneintopf mit Ziegenkäse

Hurra, Hurra der Herbst ist da! Wenn Sie in dieser kalten Jahreszeit Lust auf ein wärmendes und sättigendes Gericht bekommen, dann sind Sie bei uns genau richtig! Lassen Sie sich in die herbstliche Welt der Kürbisse entführen dank diesem tollen Rezept von unserer Grafikerin Elke Birkelbach.

kuerbis

Sie benötigen:

  •  1 Hokkaido aus der Biosphäre Bliesgau, grob gewürfelt
  •  1 kleine Schalotte, geschnitten
  •  1 Zehe Knoblauch
  •  1 kleine Stange Lauch, fein gehackt
  •  3 große Möhren, geschnitten
  •  1 kleines Stück Ingwer, je nach Geschmack
  •  Thymian, gartenfrisch
  • Rosmarin, gartenfrisch
  •  300g rote Bliesgau-Linsen (ungekocht)
  •  Salz und Pfeffer
  •  250g Pellkartoffeln
  •  Kümmel
  •  regionaler Ziegenkäse 

1. Schalotte, Knoblauch, Ingwer, Kräuter und Möhren in Öl andünsten und dann den Kürbis dazugeben. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Linsen unterheben und umrühren.
3. Mit Wasser ablöschen und auf hoher Flamme knapp 10 Minuten leicht köcheln, dann Flamme abstellen und ziehen lassen. 
4. Zu guter Letzt abschmecken und mit den Pellkartoffeln und dem Kümmel anrichten. 

Tipp: Dazu passen ein Salat der Saison, wie zum Beispiel Endivie oder Feldsalat (natürlich mit Apfelessig und regionalem Öl, am besten passt Leindotter- oder Walnuss-Öl) und regionaler Ziegenkäse je nach Geschmack.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben guten Appetit bei diesem tollen Gericht und viel Spaß beim Nachkochen.