Pressemitteilung der Stadt St. Ingbert vom 17. Juni 2021

Kostenloser Lastenradverleih der Biosphären-VHS St. Ingbert

Seit knapp zwei Jahren sind die Mitarbeiter der Biosphären-Volkshochschule mit ihrem Lastenfahrrad im Stadtgebiet von St. Ingbert unterwegs und nutzen die umweltfreundliche Art der Fortbewegung beispielsweise zum Verteilen der Kursprogramme.

Lastenradverleih Bio VHSvon links: Dennis Becker (Mobilitätsmanagement Stadt St. Ingbert), Frank Ehrmantraut (Biosphären-VHS St. Ingbert)  Fotos: Giuseppina Faragone

Windkraftanlagen im Biosphärenreservat Bliesgau - Chancen und Herausforderungen

Der Plan, zur Überarbeitung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung von Flächen für Windenergieanlagen in der Stadt Blieskastel hat in den letzten Wochen und Monaten für eine breite Diskussion unter Verbänden und der Bevölkerung im Biosphärenreservat Bliesgau geführt. Dabei ging es insbesondere um die Frage, ob in einem Biosphärenreservat überhaupt der Bau von Windenergieanlagen zulässig und wünschenswert ist. Der Klimaschutzmanager Hans-Henning Krämer stellte in einem Online-Seminar am 11. Mai 2021 die rechtlichen, politischen und sonstigen Rahmenbedingungen zur Nutzung der Windkraft im Biosphärenreservat Bliesgau dar.

Zum Vortrag von Herrn Krämer kommen Sie hier

Erfahrungsbericht des Christian von Mannlich Gymnasiums vom 30. November 2020

Weg von der Schulbank - raus in die Biosphäre

Der Corona-Lockdown des letzten Schuljahres war für alle Schulakteure eine Herausforderung. Unterricht bedeutete Homeschooling statt Präsenzunterricht und alleine arbeiten an Stelle von sozialem Austausch im Klassensaal.

Apfelernte2020

Artikel von Rosemarie Kappler

Ingweiler beliebt bei Störchen
Erstmals hat sich in den Bliesauen eine Brutkolonie gebildet

Zunächst waren Marion König und Fritz Schaumburger der Auffassung, dass es Störche aus einem anderen Gebiet seien, die da in den Auenwiesen bei Ingweiler häufig bei der Nahrungssuche zu beobachten waren. König ist Vorsitzende der Natur- und Vogelschutzgruppe Einöd-Schwarzenacker, Schaumburger dient dem Verein als helfende Hand bei den Nistkästen und ist passionierter Vogelbeobachter.

storch ingweiler
Die Störche aus Ingweiler | Rosemarie Kappler

Pressemitteilung Röhrig Universitätsverlag vom 2. November 2020

Rosemarie Kappler: Wilder Bliesgau

Der kleine Steinkauz und der imposante Weißstorch sind Charaktervögel des Bliesgaus. Im jetzt erschienenen Bildband „Wilder Bliesgau“ hat Rosemarie Kappler noch viel mehr Tiere portraitiert, die man sicher nicht alle in der unverwechselbaren Landschaft des Biosphärenreservates vermuten würde.

Buch WilderBliesgau

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok