LEADER-Region Biosphärenreservat Bliesgau

kinder


Aktuell:

3. Projektaufruf gestartet - Vom 18. Juli bis 15. Oktober 2016 können wieder Projektbewerbungen bei der LAG eingereicht werden. Die maximal zu vergebenen LEADER-Mittel sind für diesen Projektaufruf auf 300.000 € festgelegt. Mehr Infos hier.

Ausstellung "Have a Seat"

Das Künstlerhaus zeigt im Rahmen der Reihe "Angewandte Kunst" vom 14.07.2016 bis 11.09.2016 eine Ausstellung, die sich ausschließlich dem Sitzmöbel widmet. Der "BLIESGAU HOCKER - Botschafter einer Region" ist als Objekt der Konzeptkunst in Verbindung mit dem "Mobile Biosphärenreservat Bliesgau" Teil dieser Ausstellung.

Hier erfahren Sie mehr zum Bliesgauhocker und dem "Konzept über Leben[s]Kunst"


 

Liaison im Bliesgau

LEADER – Sechs Buchstaben, eine Mission: Zusammenarbeit auf regionaler Ebene stärken und gemeinsam mehr erreichen, nachhaltig handeln, Innovationen voranbringen.

LEADER ist ein EU-Förderprogramm für ländliche Räume. Der Begriff ist eine Abkürzung und lautet ausgeschrieben „Liaison entre actions de développement de l'économie rurale“. Das Hauptanliegen ist die Vernetzung von Themen, Projekten und Menschen einer Region: Es geht darum, Gemeinsamkeiten zu finden und gemeinsame Ziele zu erreichen. Denn durch die Verknüpfung von Projekten wird ein Mehrwert geschaffen, der über die Wirkung von Einzelprojekten hinausgeht.

Unsere LEADER-Region Biosphärenreservat Bliesgau hat sich mit unserer Lokalen Entwicklungsstrategie zum zweiten Mal erfolgreich um eine LEADER-Förderung beworben. Für die Förderperiode 2014-2020 stellen die Europäische Union und die saarländische Landesregierung 2 Millionen Euro an LEADER-Mitteln für die Regionalentwicklung unserer LEADER-Region zur Verfügung.

Mit diesem Geld soll in den kommenden Jahren die Vernetzung zwischen Maßnahmen in der Region weiter ausgebaut werden. Auf Basis eines Beteiligungsprozesses wurden vier Handlungsfelder und zwölf Entwicklungsziele erarbeitet, in denen Maßnahmen unterstützt werden sollen. Schlagworte dazu lauten zum Beispiel Kulturlandschaft, regionale Produkte, Klimaschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Als LEADER-Region in einem Biosphärenreservat berücksichtigen wir dabei die UNESCO-Philosophie von Biosphärenreservaten als Modellorte für das Miteinander von Mensch und Natur.

Informieren Sie sich auf unserer Website über unsere Arbeit und bringen Sie sich aktiv in den LEADER-Prozess ein!