LEADER-Region Biosphärenreservat Bliesgau

kinder 

     

Aktuell:

16.11.2023


1. Projektaufruf für LEADER-Mittel der Förderperiode 2023-2027

Der erste Projektaufruf der LEADER-Region Biosphärenreservat Bliesgau, bei dem Interessierte dazu aufgerufen werden, sich um Mittel aus dem europäischen Förderprogramm zu bewerben, ist gestartet. Er läuft bis zum 15. März 2024.

Neben Projektideen von Kommunen und Unternehmen können auch Vorhaben von Vereinen, Verbänden und Einzelpersonen gefördert werden. Je nach Projektqualität bestehen Fördermöglichkeiten bis 90 Prozent.

Das aufgerufene Budget der zu vergebenen LEADER-Mittel beträgt 500.000 Euro.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Projekte einen Beitrag zu den Zielen der Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region leisten und mindestens einem der vier Handlungsfelder zugeordnet werden können.

Weitere Informationen finden Sie hier.


 

Das Regionalbudget – mit vielen kleinen Projekten die Region voranbringen!

Seit dem Jahr 2019 werden Kleinprojekte durch die Lokale Aktionsgruppe Biosphärenreservat Bliesgau mit dem GAK-Regionalbudget unterstützt. Auch für das Jahr 2024 stehen wieder neue Gelder zur Verfügung.

Das Budget, welches für das Jahr 2024 von Bund und Land sowie Saarpfalz-Kreis und Regionalverband Saarbrücken für Kleinprojekte bereitgestellt wird, beläuft sich auf rund 166.667 €. Gefördert werden ausschließlich Kleinprojekte bis 20.000 € (brutto) Gesamtkosten.
Ab sofort läuft der neue Projektaufruf, Ihre Projektbewerbung können Sie bis zum 31. Januar 2024 bei der LEADER-Geschäftsstelle einreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 


 

Neue LEADER-Föderperiode 2023-2027

Ab 2023 startet die EU eine neue Förderperiode, bei der sich auch die Lokale Aktionsgruppe Biosphärenreservat Bliesgau und weitere vier Regionen im Saarland mit einer neuen lokalen Entwicklungsstrategie (LES) beim Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz beworben hat.

Die neue LES wurde gemeinsam mit lokalen Akteuren entwickelt. Durch die Einbringung von Ideen konnten die Weichen für die Strategie der Förderperiode 2023-2027 gestellt werden und die Beteiligten hatten die Möglichkeit, diese so zu beeinflussen, dass eigene Projekte in der neuen Periode berücksichtigt werden können.

Am 05.10.2022 wurde uns von der Umweltministerin  Frau Petra Berg mitgeteilt, dass wir und auch die anderen vier saarländischen Bewerber-Regionen, als LEADER-Regionen in der neuen Periode, vorbehaltlich der offiziellen Genehmigung des GAP-Strategieplans durch die EU-Kommission, zugelassen werden können. Die neue LES 2023-2027 können Sie bereits hier einsehen:

 

 


Engagierte Biosphäre Bliesgau. Mitmachen. Mitgestalten

LEADER – Sechs Buchstaben, eine Mission: Zusammenarbeit auf regionaler Ebene stärken und gemeinsam mehr erreichen, nachhaltig handeln, Innovationen voranbringen.

LEADER ist ein EU-Förderprogramm für ländliche Räume. Der Begriff ist eine Abkürzung und lautet ausgeschrieben „Liaison entre actions de développement de l'économie rurale“. Das Hauptanliegen ist die Vernetzung von Themen, Projekten und Menschen einer Region.

Wir engagieren uns für die Biosphäre Bliesgau. Konkret, praktisch und wirksam.

  1. Wir leben gerne in der Biosphäre Bliesgau. Wir schützen und erhalten unsere Heimat, die Natur und die Umwelt für unsere Kinder.
  2. Die Biosphäre Bliesgau braucht Partner und wir brauchen die Biosphäre Bliesgau. Für ein gutes Leben in unserer schönen Heimat.
  3. Wir engagieren uns- hier und jetzt. Wir leisten einen existenziellen Beitrag zum Erhalt unserer Naturlandschaft und Kulturlandschaft. 

 

Handlungsschwerpunkte liegen dabei auf der Inwertsetzung der Kulturlandschaft, regionale Produkte, Klimaschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Informieren Sie sich auf unserer Website über unsere Arbeit und bringen Sie sich aktiv in den LEADER-Prozess ein!

 


 

Förderberatung

Sie haben eine Projektidee zur LEADER-Region und dem Biosphärenreservat Bliesgau?

Dann setzen sie sich mit unserer Regionalmanagerin Christina Danner in Verbindung:

Tel: 06841 - 104 8413; E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 


 

Regionalbudget

Der LEADER-Region steht seit 2019 ein neues Förderprogramm zur Verfügung.

Das sogenannte Regionalbudget aus dem GAK-Sonderrahmenplan ermöglicht die Unterstützung von Kleinprojekte bis zu 20.000 € . Diese Projekte müssen den ILE-Fördertatbeständen aus dem Sonderrahmenplan, als auch unserer lokalen Entwicklungsstrategie entsprechen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Themenfeld der Dorfentwicklung. Geförderte Projekte müssen innerhalb des jeweils laufenden Jahres umgesetzt und abgewickelt werden.

Bei Fragen und Projektideen zum Regionalbudget wenden sie sich an unserer LEADER-Regionalmanagement.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 


 

 

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.